Aufführung 2019

“M.S. Aphrodite – Fernsehstars am Limit” (von Bernd Spehling)

Unser Publikum erlebte exklusiv die Dreharbeiten zur spektakulären TV-Serie “Dahin schwimmende Liebe”. Und zwar auf keinem anderen als dem Traumschiff aller Traumschiffe: Der M.S. Aphrodite! Das Tolle: Im Eintritt enthalten war auch die stimmunggeladene Abschlussgala als Teil der Fernsehaufzeichnung. Mehr Entertainment ging nicht! Und weil es sich um die letzte Folge dieser Erfolgsserie handelte, bevor die Dreharbeiten dann für immer endeten, fuhr Regiseur Francois de Bedell alles auf, was im Showgeschäft Rang und Namen hatte. Besonders für Carmen Reichenbach war diese Fahrt auch die letzte Gelegenheit, ihren Serienhelden Menno Mennerich einmal hautnah bei den Dreharbeiten zu erleben. Wo sie doch bereits dessen Doppelgänger Robert Reichenbach geheiratet hatte, auch wenn dieser keine ihrer Erwartungen erfüllte. Hinter den Kulissen zeigte sich die nackte Wahrheit eines Drehalltags, denn der im Fernsehen so charmante Show-Star war in Wahrheit eine schikanöse Mimose, die Volksmusikanten hatten nur selten den “Weg zur guten Laune” unter Kontrolle und der Stern am Schlagerhimmel, Angelika Bunt, fühlte sich mit ihren Liedertexten permanent missverstanden. Stressbedingt fiel deshalb der Hauptdarsteller aus, obwohl nur noch 5 Minuten zu drehen gewesen Mennowin Mennerich wären. Also wurde nun der Doppelgänger Robert, der soviel Show-Talent mitbrachte wie eine Fruchtfliege, vom Regisseur zum Ersatz-Star gekürt. Die Bedingung: Die Bezahlung erfolgte in bar und die Aktion blieb geheim, insbesondere gegenüber der eigenwilligen Presse.

Darsteller:

  • Stephan Giebel        –  Mennowin Mennerich, der “Star” eines gelungenen Fernsehabends
  •                                    –  Robert Reichenbach, ahnungsloser Doppelgänger mit einmaliger Gelegenheit
  • Anna Tichy               –  Berivan, wandlungsfähige türkische Reinigungskraft und Musikliebhaberin
  •                                    –  Angelika Bunt, attraktive Schlagersängerin
  • Max Kostjukow        – Ivo Kulitschka, verzweifelter russischer Regie-Assistent
  • Thomas Springer     – Francois de Bedell, Erfolgsregisseur der TV-Serie “Dahin schwimmende Liebe”, 
  • Hanka Schatz           – Carmen Reichenbach, der wohl größte Fan des Menno Mennerich
  • Sabine Maier            – Astrid Wegener, beste Freundin der Carmen Reichenbach
  • Oliver Jakobi            – Manuel Schnitzerl, Teil des bekannten Duos “Michaela und Manuel”
  • Maggy Giebel           – Michaela Schnitzerl, weibliches Volksmusik-Gegenstück zu Manuel
  •                                     – Anne Töpperwein, Journalistin auf der Jagd nach “der” Sensation
  • Mailin Struck             – Tina Tesenbröck, bezaubernde Assistentin mit langer Leitung 
  • Friedbert Maier         – Schiffslotse
  • Felix  Richert             – Tänzer
  • Mike Schmitz            – Tänzer

Hinter der Bühne:

  • Iris Jakobi                   – Regie
  • Phil Metzner               – Technik
  • Timon Beushausen   – Technik
  • Annette Nürnberger  – Souffleuse
  • Thomas Nürnberger  – Kasse
  • Thomas Walterfang   – Filmaufnahmen

Die Bilder der Aufführung wurden uns freundlicherweise von Bernd Stritzke vom Online-Magazin eseltreiber.de zur Verfügung gestellt.